home staging

Die Amerikanerin Barb Schwarz hatte in den 70er Jahren die Idee, Immobilien als eine Art Bühne für die Kaufinteressenten vorzubereiten. Ihre Erfindung ist seitdem offiziell unter dem Begriff Home Staging bekannt und wird seit Jahrzehnten erfolgreich in den USA und Europa angewandt. Auf diese Art vorbereitete Immobilien haben einen erheblichen Vorsprung gegenüber anderen Angeboten: sie können schneller und zu einem höheren Preis verkauft werden.

In erster Linie geht es darum, den ersten Eindruck einer Immobilie zu optimieren. Nach der Beseitigung der Unordnung, Entrümpelung und gründlichen Reinigung schafft eine gelungene Symbiose von Möbeln und Accessoires, umrundet mit Licht und Farbe, eine ansprechende Raumatmosphäre. Dem Verkaufsobjekt wird die Persönlichkeit eines Vorbesitzers genommen und stattdessen ein Flair geschaffen, das möglichst viele potentielle Kunden anspricht.

Europäische Studien* belegen, dass Immobilien durch Home Staging doppelt so schnell und mit bis zu 15 Prozent höherem Erlös verkauft werden können als sonst.

* Studien der schwedischen Handelszeitung Dagens Industri
willkommen home staging konzept leistung einblicke presse erfahrungen partner kontakt impressum




   Kooperation:

LBS Ost

Wohn° @ Xing Wohn° @ youtube Wohn° @ Qype Wohn° @ Meine Stadt